Schließen arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar pdf Benutzer Hinzufügen Löschen Verschieben Widget hinzufügen Zurück Kompaktansicht Vollansicht Bearbeiten Bestätigt Einstellungen Merken Derzeit keine Inhalte Archiv Gelesen Ungelesen Drucken Telefon Mobil Fax E-Mail Web th overdue arrow-down8 star

Registrierung Richtiger Umgang mit Ursprungs- und Herkunftsangaben Veranstaltung bereits abgeschlossen

19.

Oktober

Richtiger Umgang mit Ursprungs- und Herkunftsangaben

Workshop
Beginn: 10:30
Ende: 12:00

Made in Austria, präferenzieller Ursprung, Lieferantenerklärungen, nichtpräferenzieller Ursprung, Ursprungszeugnisse? Haben Sie noch den Durchblick?

 

 

Im Zoll- und Außenwirtschaftsverkehr hat der Ursprung einer Ware eine erhebliche Bedeutung. Vom Ursprung einer Ware sind beispielsweise die Erhebung von Zöllen bzw. Steuern oder etwa die Anwendung handelspolitischer Maßnahmen (Kontingente, Genehmigungen, Ein- oder Ausfuhrverbote, Embargomaßnahmen usw.) abhängig. Als Ursprung bezeichnet man die wirtschaftliche Staatszugehörigkeit von gehandelten Waren.

 

Es ist zwischen dem präferenziellen und nichtpräferenziellen Ursprung zu unterscheiden. Der präferenzielle Ursprung ist Grundlage für die Gewährung von Zollbegünstigungen bzw. -befreiungen im Handel zwischen bestimmten Ländern.

 

Unter welchen Umständen kann einem Produkt die Herkunftskennzeichnung „Made in Austria“ verliehen werden? Welche Rolle spielt hier der Warenursprung in Kombination mit dem Absatzland? Außerhalb der Europäischen Union schreiben zahlreiche Staaten der Welt die Warenmarkierung „Made in Herstellungsland“ ausdrücklich vor.

 

Das Austria Zeichen ist eine starke Marke, die im In- und Ausland seit über 30 Jahren als Symbol für die österreichische Wirtschaft steht, aber wann darf es genutzt werden?

 


> Mehr Anzeigen
> Weniger Anzeigen
Datum
19.10.2021
Beginn
10:30
Ende
12:00
Veranstalter
Bereich Handelspolitik und Außenwirtschaft
Veranstaltungsort
Wirtschaftskammer Salzburg, Konferenzraum 1-2 , Julius-Raab-Platz 1a , 5020 Salzburg
Plätze
Verfügbar
Preis pro Teilnehmer
kostenlose Veranstaltung(en)
Anmeldungsende
15.10.2021 12:00